Berlin (dpa) - "Mr. Dire Straits" Mark Knopfler ist wieder auf Tour in Deutschland.

Rund zwei Stunden lang begeisterte der 63-jährige Brite am Freitagabend zum Auftakt in Berlin mit Songs seines neuen Solo-Albums "Privateering" und legendären Klassikern aus der Dire-Straits-Ära wie "Sultans of Swing" oder "Romeo and Juliet".

Und genau wie beim Album blieb Knopfler auch auf der Bühne vor Tausenden Fans in der Hauptstadt seinem Stil treu: keine Show, keine großen Gesten und nur wenige Worte - dafür Musik pur. Bis Mitte Juli sind Knopfler und seine Band noch in neun weiteren deutschen Städten zu sehen.

Konzertinfos