Yokohama (SID) - Triathletin Anne Haug aus Bayreuth hat ihre Führung in der Gesamtwertung der WM-Serie an die Amerikanerin Gwen Jorgensen abgeben müssen. In Abwesenheit der Vize-Weltmeisterin Haug feierte Jorgensen beim dritten Saisonlauf in Yokohama in 1:57:05 Stunden ihren zweiten Sieg in diesem Jahr und übernahm mit 1600 Punkten die Führung im Klassement.

Haug, die den WM-Auftakt in Neuseeland gewonnen und wie alle anderen deutschen Athleten ihre Teilnahme in Japan abgesagt hatte, liegt mit 1433 Zählern auf dem zweiten Platz vor Emma Moffatt (Australien/1425). Die Olympiadritte von Peking 2008 und zweimalige Weltmeisterin kam in Yokohama nach 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen 14 Sekunden nach Jorgensen ins Ziel. Rang drei ging an Jodie Stimpson (Großbritannien/1:57:20).

Bei den Männern setzte sich der britische Titelverteidiger Jonathan Brownlee bei seinem Comeback nach einer Knöchelverletzung in 1:44:59 Stunden mit einem Vorsprung von 24 Sekunden auf Ex-Weltmeister Javier Gomez (Spanien) durch. Der Portugiese Joao Silva (1:46:16) führt durch Rang drei mit 2055 Punkten die WM-Gesamtführung weiter an. Bester Deutscher ist Steffen Justus (Saarbrücken/801) auf dem zehnten Rang.