Dhaka (AFP) Hunderte Textilfabriken in Bangladesch werden ab Dienstag für immer geschlossen. Der Verband der Textilhersteller und -exporteure begründete den Schritt am Montag mit den Protesten der Arbeiter nach dem Einsturz einer Fabrik mit mehr als tausend Toten. "Wir haben uns dazu entschlossen, um die Sicherheit unserer Fabriken sicherzustellen", erklärte der Verbandspräsident Shahidullah Azim. Geschlossen werden demnach alle Fabriken in der Industrieregion Ashulia.