Düsseldorf (AFP) Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und ihr französischer Kollege Michel Sapin wollen laut einem Zeitungsbericht eine gemeinsame Initiative zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit starten. Das Konzept mit dem Titel "New Deal for Europe" wollten die beiden Minister zusammen mit führenden Unternehmern am 28. Mai bei einer Konferenz in Paris vorstellen, berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Montagsausgabe). Der Plan sehe zusätzliche Milliardenkredite der Europäischen Investitionsbank (EIB) für Unternehmen vor, die Ausbildungs- und Arbeitsplätze speziell für Jugendliche schaffen, verlautete dem Blatt zufolge aus Regierungs- und Konferenzkreisen.