Brüssel (AFP) Die Euroländer haben Slowenien aufgerufen, entschlossen gegen die Probleme in seinem maroden Bankensektor vorzugehen. Die Regierung müsse "schnell und entschieden" handeln, sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem am Montag in Brüssel. Das Land will vermeiden, wie Zypern von den Problemen seiner Banken gezwungen zu werden, die Hilfen des Euro-Stabilisierungsfonds ESM in Anspruch zu nehmen.