Bonn/München (Deutschland) (AFP) Das Ende März vom Zoll beschlagnahmte Kapuzineräffchen Mally von Teenie-Star Justin Bieber geht in dieser Woche in den Besitz Deutschlands über. Bis Ende der Woche verliere Bieber endgültig sämtliche Ansprüche an dem Tier, sagte Franz Böhmer vom Bundesamt für Naturschutz in Bonn am Montag auf Anfrage. Weil sich der Sänger und sein Management bislang nicht bei den deutschen Behörden um eine Rückgabe des Tieres bemüht hätten, sei eine Rückkehr zu Bieber nur noch theoretisch denkbar.