Berlin (AFP) Nach Einschätzung der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) könnten psychische Erkrankungen in Deutschland bald die Volkskrankheit Nummer eins werden. "Erfolgsdruck und ständige Erreichbarkeit sind auf Dauer eine Gefahr für die Gesundheit", sagte KKH-Chef Ingo Kailuweit der "Bild-Zeitung" vom Montag.