Berlin (AFP) Geldsegen für die Parteien im Jahr der Bundestagswahl: Der Staat zahlt ihnen in diesem Jahr bis zu 154,1 Millionen Euro und damit so viel wie noch nie, wie aus einer Unterrichtung des Bundestags durch Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hervor geht. Binnen drei Jahren erhöhte sich die staatliche Zuwendung für die Parteien um über 20 Millionen Euro.