Herzogenaurach (Deutschland) (AFP) Der Autozulieferer Schaeffler hat seine vor knapp fünf Jahren getroffene Investorenvereinbarung mit Continental aufgekündigt. Die Vereinbarung ende damit im Mai 2014, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Wesentliche Regelungen der Vereinbarung seien bereits im August 2012 abgelaufen - sie habe also für beide Firmen "keine praktische Relevanz mehr", hieß es zur Begründung. Beide Unternehmen würden ihre "gute und pragmatische Zusammenarbeit" fortsetzen.