Berlin (AFP) In der zwischen Regierungstruppen und Rebellen umkämpften nordwestsyrischen Stadt Aleppo haben Sicherheitskräfte einem Zeitungsbericht zufolge einen deutschen Journalisten festgenommen. Der "Tagesspiegel" berichtete am Montag auf seiner Internetseite, es handle sich um den freien Journalisten Armin Wertz, der in Indonesien lebe und von dort aus auch für die Zeitung aus Berlin schreibe. Anfang Mai sei Wertz für zwei asiatische Zeitungen über das türkisch-syrische Grenzgebiet nach Aleppo gereist.