Berlin (AFP) Das Europäische Emissionshandelssystem (EHS) benötigt nach Ansicht des Umweltbundesamtes dringend eine umfassende Reform. Es gebe rund 1,7 Milliarden Verschmutzungsrechte zu viel, wodurch die deutschen Klimaschutz-Zusagen vor dem Scheitern stünden, sagte UBA-Präsident Jochen Flasbarth am Montag in Berlin. Die deutschen Unternehmen bliesen 2012 etwas mehr Treibhausgase in die Luft als im Emissionshandel eigentlich vorgesehen.