Paris (AFP) Frankreichs Zentralbank rechnet für das zweite Quartal dieses Jahres mit einem minimalen Wachstum der französischen Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte zwischen April und Juni um 0,1 Prozent zulegen, hieß es in einer am Montag in Paris veröffentlichten Prognose der Zentralbank. Die EU-Kommission sagt Frankreich für das gesamte Jahr 2013 einen leichten Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,1 Prozent voraus. Die französische Regierung hofft dagegen auf eine leichte Zunahme des BIP um 0,1 Prozent.