Sevilla (Spanien) (SID) - Angreifer Joselu vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim steht offenbar vor einem Wechsel in seine spanische Heimat zum Erstligisten Betis Sevilla. Der Berater des 23-Jährigen, Jose Redondo, bezeichnete Betis in der andalusischen Sportzeitung Estadio Deportivo als "ideales Ziel" für seinen Schützling.

Joselu war zu Saisonbeginn für sechs Millionen Euro von Real Madrid in den Kraichgau gewechselt und hatte in Hoffenheim einen Vierjahres-Vertrag bis 2016 unterschrieben. Zuvor hatte der Stürmer für die U23 von Real Madrid 26 Tore erzielt und war damit Torschützenkönig beim damaligen Aufsteiger in die zweite spanische Liga geworden.