Köln (SID) - (SID) - Bundespräsident Joachim Gauck wird am 1. Juni wie schon im Vorjahr den Gewinner des DFB-Pokals ehren. Gauck gehört beim Finale im Berliner Olympiastadion zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart zur offiziellen Ehrungsdelegation mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und dem stellvertretenden DFB-Generalsekretär Stefan Hans. Das teilte der DFB am Montag mit.

Zudem werde Gauck am 19. Mai beim DFB-Pokalfinale der Frauen zwischen dem neuen Meister VfL Wolfsburg und dem 1. FFC Turbine Potsdam zu Gast sein. Gauck bildet in Köln zusammen mit Niersbach, Hannelore Ratzeburg, DFB-Vizepräsidentin Frauen- und Mädchenfußball, sowie Bundestrainerin Silvia Neid die Ehrungsdelegation.