Frankfurt/Main (SID) - (SID) - Beim Tor verletzt: Angreifer John Verhoek vom Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt hat sich bei seinem 2:1-Siegtreffer gegen den VfL Bochum am Sonntag einen Außenbandriss am rechten Knöchel zugezogen. Für den Niederländer ist die Saison damit vorzeitig beendet, der 24-Jährige muss mehrere Wochen pausieren. "Wenigstens konnte ich mich mit einem Tor verabschieden", sagte Verhoek, der im Sommer zu seinem Leihklub Stade Rennes zurückkehrt.

Verhoek hatte kurz nach seiner Einwechslung mit einer Grätsche das entscheidende Tor erzielt. "Schade für John, dass die Saison so für ihn endet", sagte FSV-Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver: "Aber er wird die Sommerpause nutzen, um wieder auf die Beine zu kommen." Verhoek stand in 32 von 33 Begegnungen auf dem Platz und erzielte dabei zehn Tore.