Las Vegas (dpa) - Der seit 2008 inhaftierte frühere US-Footballstar O.J. Simpson will einen neuen Prozess. In Handschellen und blauer Anstaltskleidung erschien Simpson zu einer Anhörung in Las Vegas vor Gericht. Der einstige Sport- und Fernsehstar sitzt wegen bewaffneten Raubs und Körperverletzung eine langjährige Haftstrafe ab. Simpson wolle vor dem Berufungsgericht geltend machen, dass er von seinem damaligen Anwalt in dem Prozess schlecht vertreten und falsch beraten worden sei, berichtete CNN.