Sydney (SID) - 100-m-Hürden-Olympiasiegerin Sally Pearson ist erneut verletzt. Nachdem die Muskelprobleme am Oberschenkel wieder aufgebrochen sind, wird die Freiluft- und Hallen-Weltmeisterin nicht vor Juli ins Stadion zurückkehren. "Wenn sie dann eine Reihe guter Wettkämpfe bestreiten kann, sollte ihrem WM-Start nichts im Wege stehen", sagte Trainer Eric Hollingsworth mit Blick auf den Leichtathletik-Saisonhöhepunkt in Moskau (10. bis 18. August). Die 26-jährige Pearson war im Winter bereits in der Hallensaison verletzt ausgefallen.