Islamabad (AFP) Der pakistanische Wahlsieger Nawaz Sharif hat seinen früheren Finanzminister Ishaq Dar erneut in seine Regierungsmannschaft berufen. Dar war bereits in Sharifs zweiter Regierung und erneut für eine kurze Amtszeit im Jahr 2008 für das nationale Budget Pakistans zuständig, wie ein Sprecher von Sharifs Pakistanischer Muslimliga (PML-N) am Montag bekannt gab. Dar habe "alle Fakten und Zahlen in den Fingerspitzen" und werde im Juni den neuen Haushalt vorlegen. In Karachi reagierte die Börse mit Kursgewinnen auf den Wahlausgang.