Moskau (AFP) Nach sechs Monaten im All hat sich der Astronaut Chris Hadfield mit einem David-Bowie-Klassiker von der Internationalen Raumstation ISS verabschiedet. Der Kanadier nahm in der Station eine Cover-Version des Songs "Space Oddity" auf, die nur Stunden nach seiner Veröffentlichung auf dem Online-Videoportal Youtube bereits mehr als 500.000 Mal angeschaut worden war.