Washington (AFP) Vier Monate nach der Verhängung eines Flugverbot wegen Problemen mit dem Batteriesystem startet Boeings Dreamliner in der kommenden Woche auch wieder in den USA. Die Fluggesellschaft United Airlines teilte am Montag mit, dass ab dem 20. Mai wieder Inlandsflüge mit dem Dreamliner ab dem texanischen Houston unternommen würden. Vom 10. Juni an werde der Langstrecken-Jet zwischen Denver und Tokio dann auch wieder international für United Airlines im Einsatz sein.