Cleveland (AFP) Schon vor ihrer elfjährigen Gefangenschaft in der Gewalt ihres mutmaßlichen Entführers ist eines der Entführungsopfer von Cleveland laut Medienberichten durch ein Martyrium gegangen. Michelle Knight wurde während ihrer Highschool-Zeit von Mitschülern vergewaltigt und geschwängert, wie ein Verwandter der Tageszeitung "New York Daily News" sagte. Die Brüder des Beschuldigten Ariel Castro forderten in einem Interview, dieser möge im Gefängnis "verrotten".