Wolfsburg (dpa) - Das anhaltend starke Plus in Übersee und ein günstig gelegenes Osterfest haben dem Volkswagen-Konzern bei seiner Pkw-Kernmarke im April einen soliden Absatzzuwachs gebracht.

480 900 Auslieferungen an Kunden weltweit sind gegenüber dem Vorjahresmonat ein Zuwachs von 5,4 Prozent, wie Volkswagen am Dienstag in Wolfsburg berichtete. Allerdings gab es diesen April auch zwei Arbeitstage mehr, was die Statistik entsprechend antrieb.

Im März hatte der Dax-Riese für seine Kernmarke mit dem VW-Logo noch ein Minus von 0,8 Prozent ausgewiesen. Auf Sicht der ersten vier Monate des Jahres stehen 1,91 Millionen Fahrzeuge, ein Plus von 5,3 Prozent. Sorgen bereitet weiterhin der Heimatmarkt Europa - dort blieb der Absatz im Minus.

Mitteilung von VW

alte Absatz-Mitteilung VW vom März

Neuzulassungen Deutschland im April

Neuzulassungen Deutschland Jahr 2012