München (Deutschland) (AFP) Im Münchner NSU-Prozess hat die Bundesanwaltschaft am Dienstag die Anklage gegen Beate Zschäpe und die vier anderen Angeklagten verlesen. Die Ankläger werfen Zschäpe unter anderem vor, als gleichberechtigte Mittäterin der rechtsextremen Terror-Organisation Nationalsozialistischer Untergrund für zehn Morde aus "rassistischen und staatsfeindlichen Motiven", mehrere Mordversuche und diverse weitere Verbrechen verantwortlich zu sein.