Berlin (AFP) Deutschland steigt aus dem Projekt der Aufklärungsdrohne Euro Hawk aus. "Wir ziehen die Reißleine", verlautete am Dienstag aus dem Bundesverteidigungsministerium in Berlin. Die Bundeswehr sollte ursprünglichen Planungen vier eigene unbemannte Drohnen des Typs kaufen. Hintergrund ist, dass die Bundeswehr keine Aussichten sieht, eine Zulassung für den Flugbetrieb der Drohne zu bekommen.