Berlin (AFP) Angesichts der Alterung der Gesellschaft muss sich Deutschland nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stärker für Zuwanderer öffnen. Qualifizierte Fachkräfte empfänden Deutschland zu oft als unattraktiv und müssten deswegen nachdrücklich willkommen geheißen werden, sagte Merkel am Dienstag in Berlin. Die Kanzlerin äußerte sich auf dem Demografiegipfel, der über die Gestaltung des demografischen Wandels beriet.