Bad Hersfeld (Deutschland) (AFP) Beim Online-Kaufhaus Amazon in Deutschland haben die Beschäftigten am Dienstag die Arbeit niedergelegt. An den Standorten Bad Hersfeld in Hessen und in Leipzig begann der Streik mit Arbeitsbeginn in der Frühschicht, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Sie will für die Amazon-Beschäftigten eine höhere Bezahlung erreichen, die dem Branchen-Tarifvertrag des Einzel- und Versandhandels entspricht. Bisher gibt es in den deutschen Amazon-Standorten keine Tarifbindung. Das US-Unternehmen orientiert sich an der Bezahlung in der Logistikbranche.