London (AFP) Die Tory-Partei des britischen Premierministers David Cameron hat am Dienstag überraschend einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Abhaltung eines Referendums über die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens festschreiben soll. Die Partei beugte sich damit dem Druck euroskeptischer Abgeordneter, die am Mittwoch für einen Antrag stimmen wollen, in dem die Europapolitik der Regierung verurteilt werden soll. Mit dem nun vorgelegten Gesetzesentwurf soll die Regierung verpflichtet werden, im Fall ihrer Wiederwahl 2015 ein Referendum über den Verbleib in der Europäischen Union zu organisieren.