Hannover (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den im Sommer 2014 auslaufenden Vertrag mit Stürmer Artur Sobiech vorzeitig verlängert. Der polnische Nationalspieler, der vergangenes Jahr zum EM-Aufgebot seines Landes gehörte, unterschrieb einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Der 22-Jährige wechselte 2011 von Polonia Warschau nach Hannover und erzielte in 37 Bundesligaspielen bislang sechs Treffer sowie fünf Tore in 16 Begegnungen der Europa League. "Artur bringt alles mit, was ein Klasse-Stürmer verkörpern sollte: Torinstinkt, Durchsetzungsvermögen, Athletik. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung machen wir deutlich, dass wir vertrauensvoll auf ihn setzen", sagte der neue 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

Sobiech meinte: "Ich fühle mich in Hannover und in dieser Mannschaft sehr wohl. Mein nächstes Ziel ist es, Stammspieler bei 96 zu werden."