Köln (dpa) - Fans des Star-Autors Dan Brown können seit Dienstag weltweit in ein neues Abenteuer des Wissenschaftlers Robert Langdon eintauchen.

Im fast 700 Seiten starken Roman "Inferno" kehrt Browns Romanheld für seinen vierten Fall nach Europa zurück, wo er bereits die Rätsel in den Weltbestsellern "Sakrileg" und "Illuminati" lösen musste. Gemeinsam mit der charismatischen Ärztin Sienna Brooks, die ihn zu Beginn des Thrillers vor dem Tod bewahrt, muss Langdon diesmal in Florenz einen Mythos um das Dante-Meisterwerk "Göttliche Komödie" entschlüsseln. Bei einem Misserfolg des Duos ist nicht weniger als das Leben von mehreren Milliarden Menschen in Gefahr.

Zum ersten Mal wird ein Dan-Brown-Werk laut Angaben des Kölner Verlags Bastei Lübbe weltweit am selben Tag veröffentlicht. Der Thriller erscheint in Deutschland mit einer Startauflage von 700 000 Exemplaren.

Infos zum Buch und Leseprobe

Deutsche Homepage Dan Brown