Moskau (AFP) Nach fünf Monaten im All ist der inzwischen zum Internetstar avancierte kanadische Astronaut Chris Hadfield mit zwei Kollegen wohlbehalten auf die Erde zurückgekehrt. Eine russische Sojuskapsel mit den Raumfahrern landete am Dienstag wie geplant gegen 8.30 Uhr Ortszeit (04.30 Uhr MESZ) in der kasachischen Steppe, wie das russische Kontrollzentrum mitteilte. "Wundervoll, den Frühling zu spüren", twitterte Hadfield kurze Zeit später.