Moskau (AFP) Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu zu Gesprächen über Syrien empfangen. "Ich habe natürlich die Absicht, über die Situation in der Region, darunter auch Syrien zu sprechen", sagte Putin zu Beginn des Treffens in der Schwarzmeerstadt Sotschi nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen. "Ich bin glücklich, mit Ihnen über die Stabilisierung der Region zu diskutieren, über Mittel, mehr Sicherheit und Ruhe hineinzubringen", sagte seinerseits Netanjahu.