Seoul (AFP) Südkoreas Staatschefin Park Geun Hye will nach eigenen Angaben mit Nordkorea das Gespräch über den geschlossenen gemeinsamen Industriepark Kaesong suchen. Bei einer Kabinettssitzung in Seoul sagte Park am Dienstag, das Wiedervereinigungsministerium solle mit Nordkorea Gespräche über den Industriekomplex führen, der im Zuge der Spannungen zwischen den beiden koreanischen Staaten geschlossen worden war. Ziel sei es, dass die an dem Projekt beteiligten südkoreanischen Firmen bereits fertiggestellte Produkte sowie Rohstoffe aus Kaesong herausholen könnten. Damit solle ihr Verlust durch die jüngste Krise verringert werden.