Offenbach (dpa) - Am Mittwoch ist es in der Osthälfte Deutschlands zunächst heiter und trocken, in der Westhälfte gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung, mit Schwerpunkt in der zweiten Tageshälfte, Schauer und zum Teil kräftige Gewitter, die nur langsam ostwärts vorankommen.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen nach Angabe des Deutschen Wetterdienstes zwischen 16 Grad im äußersten Westen und 23 Grad, im Berliner Raum bis 25 Grad. Der Wind weht schwach, bisweilen mäßig aus vorherrschend südlichen Richtungen und frischt in Gewitternähe stürmisch auf.

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es in der Westhälfte unseres Landes niederschlagsträchtig, östlich der Elbe gebietsweise klar und trocken. Die Temperatur fällt auf Tiefstwerte zwischen 12 bis 7 Grad ab.