Köln (dpa) - Holger Stanislawski wird laut eines Berichts des "Express" als Trainer beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln zurücktreten.

Der 43-Jährige werde diesen überraschenden Schritt nach dem letzten Saisonspiel beim FC Ingolstadt am Sonntag vollziehen, der Verein sei seit einigen Tagen unterrichtet, schrieb die Zeitung. Für eine Stellungnahme waren am Samstagabend sowohl Stanislawski als auch die Clubspitze zunächst nicht zu erreichen.

Die Kölner hatten unter Stanislawski den direkten Wiederaufstieg verpasst, der frühere Coach des FC St. Pauli und von 1899 Hoffenheim hatte das Amt vor dieser Saison übernommen. Wie der "Express" weiter berichtete, sollen beim FC bereits Gespräche über seine Nachfolge geführt worden sein.

"Express"-Bericht