Straßburg (Frankreich) (AFP) Vor dem EU-Gipfel in Brüssel haben EU-Kommission und Europaparlament schärfere Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung gefordert. Er erwarte von den Staats- und Regierungschefs der EU eine "politische Verpflichtung" zur Verbesserung des automatischen Informationsaustauschs über Einnahmen im Ausland, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Dienstag in Straßburg. Doch konkrete Fortschritte sind bei dem Treffen am Mittwoch nicht zu erwarten.