Berlin (AFP) Beim Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung lohnt sich laut der Zeitschrift "Finanztest" ein gründlicher Vergleich. Die Leistungen der verschiedenen Anbieter variieren sehr stark, so übernehmen nur wenige Versicherer Leistungen für provisorischen Zahnersatz, berichtete "Finanztest" am Dienstag aus seiner neuen Ausgabe. Deutliche Unterschiede gebe es auch bei den Bedingungen für einen Krankenrücktransport nach Deutschland. Von 40 getesteten Versicherungen schnitten 14 mit "sehr gut" ab.