Cannes (AFP) Erfolgsregisseur Steven Soderbergh hat sein Vorhaben bekräftigt, lange Zeit und vielleicht überhaupt keine Filme mehr zu machen. "Ich werde eine Pause machen, absolut, aber ich kann nicht sagen, wie lang sie dauern wird", sagte Soderbergh am Dienstag beim Filmfestival in Cannes, wo er seinen neuesten Film "Behind the Candelabra" über den US-Pianisten Liberace vorstellt. Er könne auch nicht sagen , ob dieser Streifen mit Michael Douglas in der Hauptrolle sein letzter Film sei.