New York (dpa) - Der Umbau bei Yahoo geht nach der Übernahme des Blog-Dienstes Tumblr weiter: Die New Yorker Mitarbeiter des Internetkonzerns bekommen ein neues Zuhause. Sie ziehen in das alte Gebäude der "New York Times" auf der 43. Straße nahe des Times Square. Yahoo-Chefin Marissa Mayer will das Internet-Urgestein neu beleben, das unter dem Konkurrenzdruck von Google und Facebook und früheren Managementfehlern leidet. Mayer hatte dazu gestern den Kauf des beliebten Blog-Dienstes Tumblr für 1,1 Milliarden Dollar bekanntgegeben. Dieser sitzt ebenfalls in New York City.