Jerusalem (AFP) Eine israelische Patrouille ist in der Nacht zum Dienstag auf den Golan-Höhen von Syrien aus unter Beschuss genommen worden. Die Soldaten hätten darauf das Feuer erwidert, teilte die israelische Armee am Dienstag mit. Das Fahrzeug der Patrouille sei bei dem Vorfall beschädigt worden, es gebe auf israelischer Seite aber keine Verletzten. Beim Zurückfeuern hätten die Israelis die Quelle der Schüsse auf syrischer Seite getroffen.