Real-Präsident verkündet Mourinho-Abschied aus Madrid zum Saisonende

Madrid (dpa) - José Mourinho und Real Madrid trennen sich zum Saisonende. Das verkündete Real-Präsident Florentino Pérez am Montagabend bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz in Madrid. Einen Nachfolger nannte Perez nicht, als Favorit gilt der Italiener Carlo Ancelotti vom französischen Meister Paris St. Germain. Mourinho hatte den spanischen Fußball-Rekordmeister knapp drei Jahre trainiert. Der 50 Jahre alte Portugiese verpasste in dieser Saison die Titelverteidigung in Spanien und scheiterte das dritte Mal in Serie im Halbfinale der Champions League. Spanischen Medienberichten zufolge könnte er zu seinem Ex-Verein Chelsea nach London wechseln.

Tobias Kamke im Achtelfinale von Düsseldorfer Tennisturnier

Düsseldorf (dpa) - Tobias Kamke steht beim neuen ATP-Turnier in Düsseldorf im Achtelfinale. Der 26-Jährige gewann am Montag bei der mit 467 800 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung das deutsche Duell gegen Benjamin Becker klar mit 6:3, 6:2. Nach 65 Minuten verwandelte der Lübecker seinen dritten Matchball. Am Sonntag hatte bereits Daniel Brands seine Auftakthürde erfolgreich gemeistert. Der Deggendorfer bezwang den an Nummer fünf gesetzten Tschechen Lukas Rosol mit 6:4, 6:3. Die topgesetzten Spieler wie Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber greifen erst am Mittwoch im Achtelfinale ins Geschehen ein.

31 000 Braunschweiger feiern Eintracht-Aufstieg: "Wie Rio de Janeiro"

Braunschweig (dpa) - Gut 31 000 Fans haben Trainer Torsten Lieberknecht bei Eintracht Braunschweigs Aufstiegsfeier zu Tränen gerührt und für "brasilianische" Partystimmung gesorgt. "Heute haben wir gelernt: Braunschweig ist nicht das Rio de Janeiro des Nordens. Nein, Braunschweig ist Rio de Janeiro", rief Lieberknecht am Montag vom Braunschweiger Schlossbalkon den Anhängern des künftigen Bundesligisten entgegen. "Das toppt alles, was wir uns erwartet haben", sagte der Trainer des deutschen Meisters von 1967, der in der kommenden Saison erstmals seit 28 Jahren wieder im Oberhaus spielt.

Nationalspielerin Faißt an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt

Wolfsburg (dpa) - Double-Gewinner VfL Wolfsburg muss im Champions-League-Finale der Frauen gegen Olympique Lyon auf Fußball-Nationalspielerin Verena Faißt verzichten. Die 23-Jährige ist an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Das teilte der deutsche Meister und Pokalsieger am Montag einen Tag nach dem erstmaligen Gewinn des DFB-Pokals mit. Faißt hatte bereits beim 3:2-Endspielsieg Wolfsburgs am Sonntag in Köln gegen Turbine Potsdam gefehlt.

Mercedes triumphiert erstmals auf dem Nürburgring

Nürburg (dpa) - Mercedes hat erstmals das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Das Team Black Falcon mit den Fahrern Bernd Schneider (Schweiz), Jeroen Bleekemolen und Jean Edwards (beide Monaco) sowie dem Dänen Nicki Thiim sorgte am Pfingstmontag im Mercedes Benz SLS AMG GT3 für den ersten Sieg der Stuttgarter beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife.

Chinese Zhang Jike verteidigt WM-Titel im Tischtennis

Paris (dpa) - Tischtennis-Weltmeister Zhang Jike aus China hat seinen Titel verteidigt. Im letzten Finale des WM-Turniers in Paris wiederholte der Olympiasieger am Pfingstmontag durch ein 4:2 gegen seinen Landsmann Wang Hao den Erfolg von Rotterdam 2011. Timo Boll und sein Düsseldorfer Clubkollege Patrick Baum hatten als beste Europäer mit Niederlagen im Viertelfinale die Medaillenränge verpasst. Drei von fünf Titeln wanderten nach China, das insgesamt 14 Medaillen gewann. Europa ging leer aus. Mit zweimal Gold im Damen-Einzel und Doppel war Olympiasiegerin Li Xiaoxia erfolgreichste Teilnehmerin.

Trainer: 2013 keine Leichtathletik-Wettkämpfe für Pistorius

Johannesburg (dpa) - Oscar Pistorius wird in diesem Jahr angesichts der Mordanklage gegen ihn keine Leichtathletik-Wettkämpfe bestreiten. "Wir haben für das ganze Jahr die Rennen abgesagt. Er ist weit davon entfernt, ernsthaft zu trainieren. Er macht morgens Fitnessübungen mit seiner Familie", sagte Pistorius-Trainer Ampie Louw südafrikanischen Medienberichten von Montag zufolge. Der Paralympics-Sieger und Olympia-Teilnehmer muss sich nach seinen tödlichen Schüssen auf seine Lebensgefährtin Reeva Steenkamp am 14. Februar in Pretoria Anfang Juni vor Gericht verantworten. Pistorius war 2012 der erste doppelt-beinamputierte Sportler, der auch bei Olympischen Spielen startete.

Comeback nach neun Monaten: Friedrich überspringt nur 1,80 Meter

Rehlingen (dpa) - Für Hochspringerin Ariane Friedrich hat die WM-Saison mit einer Enttäuschung begonnen. Bei ihrem ersten Auftritt nach neun Monaten Wettkampfpause übersprang die deutsche Rekordhalterin am Montag beim Leichtathletik-Meeting in Rehlingen lediglich 1,80 Meter. Anschließend scheiterte sie bei strömendem Regen dreimal an der Höhe von 1,83 Metern.