Washington (AFP) Durch einen schweren Wirbelsturm sind nach einem Medienbericht in der Umgebung der US-Stadt Oklahoma City mindestens sechs Menschen getötet worden. Der Tornado habe in einem Vorort ganze Wohnblöcke zerstört, berichtete der US-Nachrichtensender CNN. Der Lokalsender KFOR berichtete, in der 55.000-Einwohner-Vorstadt Moore südlich von Oklahoma seien auch zwei Schulen zerstört worden. Eine unbekannte Zahl von Schülern und Lehrern werde unter den Trümmern vermutet.