Washington (AFP) Der US-Forschungsroboter "Curiosity" hat auf dem Mars eine weitere Bohrung zur Entnahme von Gesteinsproben vorgenommen. Der Roboter habe in einen Cumberland getauften Felsen am Sonntag ein 1,6 Zentimeter breites und 6,6 Zentimeter tiefes Loch gebohrt, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am Montag (Ortszeit) mit. Die Gesteinsproben würden in den kommenden Tagen mit Hilfe der Instrumente von "Curiosity" analysiert.