Washington (AFP) Durch einen schweren Wirbelsturm sind nach Medienberichten bei der US-Stadt Oklahoma City mindestens zehn Menschen getötet worden. Der Tornado mit Windgeschwindigkeiten von bis 320 Stundenkilometern zerstörte in einem Vorort ganze Wohnblöcke, wie US-Medien am Montag (Ortszeit) berichteten. In einer schwer beschädigten Grundschule wurden laut dem Lokalsender KFOR 24 Menschen vermisst.