Washington (AFP) Nach dem verheerenden Sturm im US-Bundesstaat Oklahoma haben die Behörden die Opferzahl vorerst nach unten korrigiert. Nach derzeitigem Stand gebe es mindestens 24 bestätigte Todesopfer, erklärte eine Behördensprecherin am Dienstag. Zwischenzeitlich hatten die Behörden 91 Todesopfer befürchtet.