Ofenbach (dpa) - Heute regnet es im Norden anhaltend, dabei können bis morgen regional um 70 Liter pro Quadratmeter Regen fallen. Im Südwesten regnet es anfangs auch noch.

Im übrigen Deutschland zeigen sich gelegentlich auch Wolkenlücken, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Im Tagesverlauf entwickeln sich einzelne Schauer, örtlich auch Gewitter, die örtlich mit Starkregen und oder Windböen einhergehen.

Die Temperatur steigt auf 14 bis 19 Grad. In der Lausitz sind auch Werte um 20 Grad möglich. Der schwache bis mäßige Wind kommt aus westlichen Richtungen. Im Norden frischt er gegen Abend auf.