Düsseldorf (SID) - Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf hat nach SID-Informationen Torwart Michael Rensing verpflichtet und diesen mit einen Zweijahresvertrag ausgestattet. Der Kontrakt des 29-Jährigen bei Bayer Leverkusen läuft Ende Juni ausläuft.

"Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung", sagte Rensing bild.de. Dem Express sagte er: "Ich möchte spielen, das kann ich jetzt wieder. Ich habe unterschrieben, als die Fortuna noch in Liga eins war und gehofft, sie würden sich retten. Jetzt helfe ich mit, wieder aufzusteigen."

Fortuna hat sich nach dem Abstieg vom österreichischen Nationaltorwart Robert Almer getrennt. Zudem ist die Zukunft der bisherigen Nummer eins, Fabian Giefer, nach wie vor offen.

Zudem hat sich Fortuna die Dienste des australischen Mittelfeldspielers Ben Halloran gesichert. Der 20-Jährige erhält bei den Rheinländern einen Dreijahresvertrag bis 2016. Zuvor hatte die Fortuna bereits den kasachischen Nationalspieler Heinrich Schmidtgal von Mitabsteiger SpVgg Greuther Fürth an sich gebunden.

Halloran absolvierte in der abgelaufenen Saison der australischen A-League für Brisbane Roar 26 Spiele und erzielte dabei vier Treffer. Der Mittelfeldspieler bestritt bislang ein Länderspiel für Australien und zählt zum erweiterten Kader der Socceroos.

Der ehemalige Münchner Rensing, der 2009 als Nachfolger von Oliver Kahn unter dem Trainer Jürgen Klinsmann seinen Stammplatz verloren hatte, war zuletzt Ersatztorwart bei Bayer Leverkusen. Zuvor hatte er von 2010 bis zum Bundesligaabstieg 2012 für Düsseldorfs Lokalrivalen 1. FC Köln gespielt.