Tübingen (SID) - Ruben Spoden und die Walter Tigers Tübingen aus der Basketball-Bundesliga gehen nach drei Jahren getrennte Wege. Der 24-Jährige verlässt die Schwaben auf eigenen Wunsch. Die Tübinger haben dem entsprochen. "Ich habe immer gerne und mit viel Stolz für die Tigers gespielt, was leider in der abgelaufenen Saison nur selten der Fall war. Um wieder mehr Zeit auf dem Feld zu verbringen und mich als Basketballspieler weiter zu entwickeln, sehe ich mich leider gezwungen diesen Schritt zu gehen", erklärte der 2,03 m große Forward.