Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat am Freitag nach einer rasanten Berg- und Talfahrt einen Teil ihrer heftigen Vortagesverluste wieder wettgemacht.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende einen Aufschlag von 128,47 Punkten oder 0,89 Prozent beim Stand von 14 612,45 Punkten. Am Vortag war der Nikkei massiv um mehr als 7 Prozent eingebrochen.

Der breit gefasste Topix verbesserte sich am Freitag um 5,74 Punkte oder 0,48 Prozent und ging beim Stand von 1194,08 Punkten ins Wochenende.