Berlin (AFP) Die Arbeitnehmer in Deutschland können einem Pressebericht zufolge zum Jahreswechsel erneut auf eine Senkung der Rentenbeiträge hoffen. Der Beitragssatz werde sich zum 1. Januar 2014 möglicherweise von 18,9 auf 18,7 Prozent reduzieren, berichtete die "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe). Die Zeitung berief sich auf Angaben aus Kreisen der Regierung sowie der Rentenschätzer. Die Einnahmen der Rentenversicherung entwickelten sich besser als bislang erwartet, hieß es zur Begründung.