Manchester (SID) - Der neue Teammanager David Moyes hat beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United erste Veränderungen am Erbe des zurückgetretenen Sir Alex Ferguson vorgenommen. Moyes, der vom FC Everton nach Manchester wechselt, entließ am Freitag nach fast 27 Jahren in Diensten des Vereins Mike Phelan, den langjähriger Assistenten Fergusons, sowie Torwarttrainer Eric Steele.

"Ich werde meine eigenen Leute für den Trainerstab berufen, möchte Mike und Eric aber im Namen des Vereins für ihre Arbeit danken", sagte Moyes zu seiner Entscheidung. Als Nachfolger für Steele plant er mit Chris Woods, dem Torwarttrainer seines Ex-Klubs. Zudem soll er sich um Trainer-Veteran Jimmy Lumsden für sein Team bemühen.